Das tierforum
RegistrierungKalenderMitgliederlisteTeammitgliederSucheGästebuchGalerieZur Startseite

Das tierforum » Hunde » Ernährung » Leckerchen selber Backen » Hallo Gast [Anmelden|Registrieren]
Letzter Beitrag | Erster ungelesener Beitrag Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Zum Ende der Seite springen Leckerchen selber Backen
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
Nicole Nicole ist weiblich
Tripel-As

[meine Galerie]


Dabei seit: 12.03.2008
Beiträge: 169

Guthaben: 0 Leckerlies

Aktienbestand: 0 Stück

User werben:
geworbene User: 0

Level: 34 [?]
Erfahrungspunkte: 602.707
Nächster Level: 677.567

74.860 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg

Leckerchen selber Backen Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Basisrezept f?r Kekse:
450 g Vollkornmehl
170 g Haferflocken
30 g fl?ssiges Schweineschmalz
1/4 l Br?he
getrockneten und geriebenen Pansen oder
geriebenen K?se oder
kleingehackte Speckschwarten oder, oder oder


Zutaten verkneten, Teig ausrollen, Pl?tzchen ausstechen oder -schneiden und

bei 150?C 1 Stunde (je nach Dicke) braun backen


Hundebrot
Ben?tigt wird:
2-3 kg Roggenvollkornmehl
2 kg Weizenvollkornmehl
ca. 100-150 g Soja-Granulat
ca. 100-150 g Soja-Flocken
500 g Dinkel (K?rner)
500 g Gr?nkern (K?rner)
300 g Buchweizen
Weizenkleie
ca. 250 g Sesamsaat
ca. 100-150 g Leinsamen
ca. 100-150 g Sonnenblumenkerne
ca. 100-150 g K?rbiskerne
Hefe-W?rzflocken
3-4 EL Jod-Fluorid-Meersalz
ca. 150-200 ml Oliven?l
Wasser

Weitere m?gliche Zutaten:
Soja-W?rfel
alle Sorten Vollkornflocken
Tahin oder Gomasio (Sesampaste ohne/mit Salz)
Miso (W?rzpaste)

Bei Verwendung dieser sehr n?hrstoffreichen und teilweise gesalzenen Zutaten ggf. kein Salz mehr zusetzen. Die Mengen an K?rnern und Kernen k?nnen gro?z?gig variiert werden. Zutaten ohne Mengenangaben ganz nach Gutd?nken und Gef?hl, jedoch nicht zuviel Soja verwenden, da dies den Teig lockert, was ja nicht erw?nscht ist. Gleiches gilt f?r Soja- und Dinkelmehl anstelle von Weizenmehl.

K?rner am besten zuvor in reichlich hei?em Wasser etwas aufweichen. Alle Zutaten zu einem
Knetteig verarbeiten, der nicht mehr klebt und m?glichst trocken ist. Faustgro?e, nicht
zu dicke Hundebrote formen (ca. 3cm Durchmesser), dabei die H?nde immer wieder mehlen.
Eng auf ein Backblech mit Backpapier legen. Bei ca. 180 Grad C eine gute Stunde backen.
Gut ausk?hlen lassen (am besten ?ber Nacht im Backofen bei leicht ge?ffneter T?r).
Nochmals backen.
Sollten die Hundebrote nach dem vollst?ndigen Ausk?hlen innen immer noch brotartig, also
etwas weich sein, m?ssen sie nochmals gebacken werden. Erst wenn sie nach dem vollst?ndigen Ausk?hlen kn?ppelhart sind, sind sie fertig. Darauf achten, da? die Backhitze nicht zu gro? ist, sonst werden die Hundebrote zu dunkel. Ggf. Hitze und/oder Einschubh?he ?ndern.
Hundebrote nach sorgf?ltigem, vollst?ndigem Ausk?hlen (am besten nach 1-2 Tagen) in Vorrats-beh?ltern gut verschlossen aufbewahren. Halten sich sehr lange. Ergibt ca. 80-90 Hundebrote.
Nat?rlich k?nnen auch kleinere Mengen gebacken werden, daf?r einfach die Mengen der einzelnen Zutaten entsprechend verringern.


M?hrenkekse
Zutaten:

770 g Mehl
225 g Haferflocken
110 g Hefeflocken
1 E?l. Knoblauchpulver oder frische gehackte Knoblauchzehen
1 E?l. getrocknete Petersilie oder 25 g frische Petersilie
1/2 Te. Salz
2 E?l. Kalziumkarbonat
1 kleine geraspelte Karotte
55 ml Pflanzen?l


Zubereitung:

Trockene Zutaten mischen. Das ?l, die Karotte und ca. 3 Tassen Wasser dazugeben. Zu geschmeidigem Teig verarbeiten. Teig ausrollen und F?rmchen ausstechen. Bei 180 Grad C 10-15 Minuten backen. Temperatur auf 70 Grad C zur?ckschalten und Kuchen im Ofen lassen, bis er hart und knusprig ist (4-6 Stunden).

Trockenfleisch
Zutaten
1 kg Mageres Fleisch (Pute, Huhn, Rind oder Schwein)


Zubereitung:

Das Fleisch in kleine, ca. 1 cm gro?e W?rfel schneiden. Fett abschneiden. Die W?rfel dicht an dicht auf ein mit Backpapier belegtes Backblech oder Rost legen. Fleisch bei 150?C im nicht vorgeheizten Ofen ca. 1 Stunde backen bzw. sterilisieren. Dann den Ofen auf 100?C einstellen und einen dicken Holzkochl?ffel in die Backofent?r klemmen. So kann die Feuchtigkeit besser entweichen.

Die Fleischw?rfel ca. 3 Stunden im Ofen trocknen lassen. Danach weitere 24 Stunden im ausgeschalteten Ofen ruhen lassen.

Das Trockenfleisch trocken aufbewahren. So gelagert ist es ca. 1 Jahr haltbar

Banananbisse
Zutaten:

100 g Vollkornmehl
250 g Weizengries
1 Ei
100 g Banane (ca. eine halbe Banane)
2 EL Sonnenblumen?l
2 EL Wasser
1/2 EL Fruchtzucker oder 1 EL Rohrzucker


Zubereitung:

Die Banane mit einer Gabel zu Brei zerdr?cken. Alle weiteren Zutaten zum Bananenbrei dazugeben und zu einem festen Teig verkneten. Auf einer mit Weizengries bestreuten Arbeitsfl?che den Teig ausrollen und Kekse ausstechen.

Bei 160?C ca. 30 Minuten goldgelb backen.

F?r Hunde mit getreide allergie

Hier ein Rezept
500 gr. Leber(Gefl?gel,Rind ect.)
500 gr. Kartoffelmehl
5 Eier
bei 200?

Alles in einer K?chenmaschine Mixen(habe eine mit Messer),Leber sollte wie Brei sein und auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech ca. 1/2 cm dick verteilen(ergiebt 2 Bleche).Klebt arg daher lege ich auch noch Backpapier auf den Teig um es besser verteilen zu k?nnen,drauflassen und 10 Min.in Backofen(Mitte),rausnehmen,Backpapier von beiden Seiten abziehen und mit Messer oder Schere in gew?nschte Gr??e schneiden und wieder in den Backofen schieben(ziemlich unten) bis sie trocken sind(20 Min.-30 Min.).Am Besten in Leinenbeutel und Heizungsn?he aufbewahren,h?lt eh meist nicht lange.
Tip:Kann man auch mit Thunfisch aus der Dose(Wasser/?l abgie?en)oder mit Rinderhack machen(schon ausprobiert),weitere Fleischvariationen(Gefl?gel ?)m??t ihr selber versuchen und kreativ sein.

Hundekekse gegen Mundgeruch !!

300 g Weizenvollkornmehl

0,5 TL Salz

1 EL Kohle (aus dem Reformhaus oder der Apotheke)

1 Ei, gro?, leicht verquirlt

3 EL Pflanzen?l

75 g Petersilie, gehackt

2 EL Minze, frisch, gehackt

170 ml Milch

Backofen auf 205 ?C vorheizen. Mehl, Salz und Kohle vermischen. Ei, ?l, Petersilie und Minze in eine Sch?ssel geben und gut verr?hren. Langsam die Mehlmischung einr?hren, dann so viel Milch hinzugeben, dass man einen Teig mit der Konsistenz von Makronen erh?lt. Geh?ufte EL Teig im Abstand von 3 cm auf gefettete Backbleche geben. 15 Min, bzw. bis die Biskuits fest und leicht gebr?unt sind, backen. Die ausgek?hlten Biskuit in einm fest schlie?enden Beh?lter im K?hlschrank aufbewahren. Ergibt etwa 24 Biskuits.
21.03.2008 21:10
Share |
Nicole ist offline E-Mail an Nicole senden Beiträge von Nicole suchen Nehmen Sie Nicole in Ihre Freundesliste auf
Nicole Nicole ist weiblich
Tripel-As

[meine Galerie]


Dabei seit: 12.03.2008
Beiträge: 169

Guthaben: 0 Leckerlies

Aktienbestand: 0 Stück

User werben:
geworbene User: 0

Level: 34 [?]
Erfahrungspunkte: 602.707
Nächster Level: 677.567

74.860 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg

Themenstarter Thema begonnen von Nicole
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

gibt etwa 50-70 Kekse

Zubeeitungszeit: 10min

Zutaten:

ca. 300g Haferfloken
ca.200g Quark
3-4 Eier
3-4 Karotten
bissel Petersilie( gehackt etwa 2EL)
ca.2-3 ELOliven?l
2EL fl?ssige Butter

Man kann nat?rlich auch p?riertes Fleisch dazu geben,
eigentlich kann man alles reinmischen was den Hunden nicht schadet


Einfach alles zusammenmischen (Karotten, Petersilie nat?rlich gerieben bzw. gehackt) und kleine H?ufchen machen und auf ein Bachblech legen, ins Rohr damit f?r ca. 8min- 10min, den abschalten und die Backofent?re halb ge?ffnet lassen, die Kekse f?r paar Stunden so im Ofen trocknen lassen.
die halten lange, falls man sie l?nger haltbar machen will muss man die solange backen bis sie ganz hart werden.
Am Schluss werden es flache Taler.
21.03.2008 21:18
Share |
Nicole ist offline E-Mail an Nicole senden Beiträge von Nicole suchen Nehmen Sie Nicole in Ihre Freundesliste auf
Majo Majo ist männlich
Techniker


images/avatars/avatar-6.jpg
[meine Galerie]


Dabei seit: 15.07.2005
Beiträge: 1.648

Guthaben: 42.867 Leckerlies

Aktienbestand: 40 Stück

User werben:
geworbene User: 3
Herkunft: Hamburg

Level: 48 [?]
Erfahrungspunkte: 7.477.345
Nächster Level: 8.476.240

998.895 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Das Basisrezept f?r Kekse h?rt sich nicht schlecht an und ist leicht gemacht
sollte ich vielleicht mal ausprobieren vielleicht mag Lin so ein keks als Lekerlie großes Grinsen

__________________
LG Majo

Man kann in die Tiere nichts hineinprügeln, aber man kann manches aus ihnen herausstreicheln.
21.03.2008 21:25
Share |
Majo ist offline E-Mail an Majo senden Homepage von Majo Beiträge von Majo suchen Nehmen Sie Majo in Ihre Freundesliste auf Fügen Sie Majo in Ihre Kontaktliste ein
Nicole Nicole ist weiblich
Tripel-As

[meine Galerie]


Dabei seit: 12.03.2008
Beiträge: 169

Guthaben: 0 Leckerlies

Aktienbestand: 0 Stück

User werben:
geworbene User: 0

Level: 34 [?]
Erfahrungspunkte: 602.707
Nächster Level: 677.567

74.860 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg

Themenstarter Thema begonnen von Nicole
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Ja, meine mag sie auch gerne großes Grinsen

Soft-Ball

Zutaten:

250g Rinderhack (alternativ 3 Dosen Tunfisch im eigenen Saft oder H?hnerleber)
2 gro?e gekochte Kartoffeln
2 Eier
1 gro?e Karotte, geraspelt
1 EL gutes,kalt gepresstes ?l
1 halbe Tasse geriebenen K?se
(z.B. Gauda, m?glichst fett und salzarm)
1 Tasse Vollkornmehl
1 halbe Tasse gehackte Kr?uter
(z.b. Peterdilie, Salbei)

Zubereitung:

Die Kartoffeln pellen, zerstampfen und den restlichen Zutaten zu einem geschmeidigen Teig verarbeiten.Mit nassen H?nden zu B?llen formen (gr??e je nach Hundegr??e).
Im Backofen bei ca. 180 Grad ca 30 Minuten goldbraun backen, dann die Temperatur auf ca. 60 Grad reduzieren und noch eine 1 Stunde "nachtrocknen" lassen. Die fertigen Soft-balls sollen au?en gut trocken, aber nicht hart sein. K?hl gelagert halten sie sich etwa 1 Woche - sofern sie nicht schon l?ngst aufgefuttert wurden.



So das reicht f?r Heute großes Grinsen

Nicole
21.03.2008 21:28
Share |
Nicole ist offline E-Mail an Nicole senden Beiträge von Nicole suchen Nehmen Sie Nicole in Ihre Freundesliste auf
Lila
Kaiser

[meine Galerie]


Dabei seit: 03.06.2007
Beiträge: 1.490

Guthaben: 38.458 Leckerlies

Aktienbestand: 40 Stück

User werben:
geworbene User: 0

Level: 46 [?]
Erfahrungspunkte: 5.735.498
Nächster Level: 6.058.010

322.512 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Hallo Nicole,
erstmal vielen Dank f?r deine M?he smile

Zitat:
Original von Nicole
gibt etwa 50-70 Kekse

Zubeeitungszeit: 10min

Zutaten:

ca. 300g Haferfloken
ca.200g Quark
3-4 Eier
3-4 Karotten
bissel Petersilie( gehackt etwa 2EL)
ca.2-3 ELOliven?l
2EL fl?ssige Butter

Man kann nat?rlich auch p?riertes Fleisch dazu geben,
eigentlich kann man alles reinmischen was den Hunden nicht schadet


Einfach alles zusammenmischen (Karotten, Petersilie nat?rlich gerieben bzw. gehackt) und kleine H?ufchen machen und auf ein Bachblech legen, ins Rohr damit f?r ca. 8min- 10min, den abschalten und die Backofent?re halb ge?ffnet lassen, die Kekse f?r paar Stunden so im Ofen trocknen lassen.
die halten lange, falls man sie l?nger haltbar machen will muss man die solange backen bis sie ganz hart werden.
Am Schluss werden es flache Taler.


W?rde ich das p?rierte Fleisch gegen den Quark austauschen? Oder zus?tzlich dazugeben?

Gru?
Lila

__________________
________________________________________________________________
Gruß
Lila
21.03.2008 21:35
Share |
Lila ist offline E-Mail an Lila senden Beiträge von Lila suchen Nehmen Sie Lila in Ihre Freundesliste auf
Nicole Nicole ist weiblich
Tripel-As

[meine Galerie]


Dabei seit: 12.03.2008
Beiträge: 169

Guthaben: 0 Leckerlies

Aktienbestand: 0 Stück

User werben:
geworbene User: 0

Level: 34 [?]
Erfahrungspunkte: 602.707
Nächster Level: 677.567

74.860 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg

Themenstarter Thema begonnen von Nicole
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Eigendlich kannst du beides dazugeben.
Nur mu?te dann bei Backen schauen ob es nicht ein wenig l?nger dauert.

Ich mach eigendlich immer alles rein was ich so zuhause habe großes Grinsen

Nicole
21.03.2008 21:49
Share |
Nicole ist offline E-Mail an Nicole senden Beiträge von Nicole suchen Nehmen Sie Nicole in Ihre Freundesliste auf
Laufer Laufer ist männlich
Jungspund

[meine Galerie]


Dabei seit: 18.06.2016
Beiträge: 18

Guthaben: 530 Leckerlies

Aktienbestand: 0 Stück

User werben:
geworbene User: 0

Level: 16 [?]
Erfahrungspunkte: 9.834
Nächster Level: 10.000

166 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Selber machen ist das beste smile
22.06.2016 22:44
Share |
Laufer ist offline E-Mail an Laufer senden Beiträge von Laufer suchen Nehmen Sie Laufer in Ihre Freundesliste auf
Baumstruktur | Brettstruktur
Gehe zu:
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Das tierforum » Hunde » Ernährung » Leckerchen selber Backen

Views heute: 1.304 | Views gestern: 12.568 | Views gesamt: 17.743.524

Impressum

Forensoftware: Burning Board 2.3.6, entwickelt von WoltLab GmbH

 

 Votet für uns
Best of Kaffeejunkies Listinus Toplisten Forenuser - Die Foren Findmaschine Haustieranzeigen - Das tierische Portal Vote for this Site @ Topliste der Tiere www.Boost-My-Pr.de :: LinkWert-Berechnung - Tools für Webmaster & SEOs - Suchmaschinenoptimierung - RankingCharts - Linktausch My Topsites List